24 gute Tage - der LVZ-Adventsletter

Vom 1. bis zum 24. Dezember schicken wir Ihnen jeden Morgen Mutmacher für den Advent. Rezepte und Bastelideen - aber auch Antworten berühmter Leipziger auf die großen Fragen unserer Zeit. Damit die Tage gut werden.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu:
https://www.lvz.de/Werbevereinbarung

By subscribing, you agree with Revue’s Nutzungsbedingungen and Datenschutzbestimmungen and understand that 24 gute Tage - der LVZ-Adventsletter will receive your email address.

920

Abonnenten

24

Ausgaben

#24・

Wie gelingt Zusammenhalt zu Weihnachten in diesem Jahr, Sebastian Feydt?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,ein bisschen wehmütig sind wir ja schon, meine Kollegin Julia Grass und ich. 24 (meist) gute Tage lang haben wir Sie mit einem Gruß in den Morgen geschickt. Mal persönlich, mal lustig, mal ernsthaft... Uns hat es viel Spaß gemach…

 
#23・

Wie entkomme ich dem Alltag, wenn die Cafés zu sind, Daniel Kellermann?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,dieses Weihnachtsfest nimmt eine immer traurigere Gestalt an. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat uns gestern auf die zehn härtesten Wochen der Pandemie vorbereitet, die noch vor uns liegen und sieht das Weihnachtsf…

 
#22・

Wie startet man Neues, wenn alles auf Pause steht, Hannah Suppa?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,wer um Himmels Willen kommt auf die Idee, mitten in einer Pandemie in eine neue Stadt zu ziehen? Das haben mich meine Freunde gefragt, als sie mich im November nach Leipzig gefahren haben. In der einen Woche hatte ich entschieden…

 
#21・

Was gibt Ihnen Hoffnung, Dr. Claudia Pietsch?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,drei Mal werden wir noch wach, dann steht der Heilige Abend schon vor der Tür. Viele Menschen, die normalerweise im Kreis ihrer Familien feiern, bleiben dieses Jahr allein. Ganz bewusst, weil die Familie entweder am an…

 
#20・

Wie macht man Urlaub, wenn man nicht reisen soll, Clemens Meyer?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,Urlaub im Lockdown. Wer nicht das Glück hatte, alle Urlaubstage dieses Jahres in den Sommer zu legen, der machte oder macht mit hoher Wahrscheinlichkeit genau dann Pause, wenn alles andere auch Pause macht. Reisewarnungen hier un…

 
#19・

Was sind Ihre guten Vorsätze fürs neue Jahr, Florian Scholz?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,da ist nicht mehr viel zu öffnen im Kalender. Wir sind auf der Advents-Zielgeraden. Nur noch fünf Türchen bis Heilig Abend... Nasse Hände, kalter Schweiß auf der Stirn. Kloß im Hals und die jährlich wiederkehrende Frage: Wieso ha…

 
#18・

Worüber kann man jetzt noch lachen, Meigl Hoffmann?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,wenn wir uns darauf einigen können, den elementaren Unterschied zwischen Lachen und einem Lächeln kurz auszublenden, erzähle ich Ihnen, was mich gestern zum Lächeln (nicht zum Lachen) gebracht hat.Ich habe vor Kurzem in der LVZ ü…

 
#17・

Kann man die Pandemie hören, Andris Nelsons?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,Musik in meinen Ohren ist die Pandemie nun wahrlich nicht (ich habe mich aber seit gestern auch wieder etwas beruhigt...). Es liegt allerdings auf der Hand - 2020 haben wir Töne wahrnehmen können, die vorher so nicht da waren. Ic…

 
#16・

Was ist Leipzig ohne Stadtleben, Burkhard Jung?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,ich kapituliere. Ich gebe dem stetig wachsenden Druck nach und mache heute ganz bewusst keinen guten Job! Bis zum 16. Tag haben wir - meine Kollegin Julia Grass und ich - es durchgehalten, den schlechten Nachrichten die guten Sei…

 
#15・

Was bedeutet Ihnen Kultur, Petra Köpping?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,Kultur hat viele Gesichter. Geschmäcker sowieso. Und Formen erst. Egal, welchen Geschmack Sie, ich oder irgendwer bedient: Wir vermissen alle irgendwas. In diesem Jahr ist der Verzicht an sich ja schon zu einer Kultur geworden. G…

 
#14・

Wie bleibt man anderen nah, wenn man auf Abstand gehen soll, Irena Rudolph-Kokot?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,Hätte Jesus seine Oma besucht? Das ist eine provokante Frage, sicherlich. Und doch ist es richtig, sie sich zu stellen, in dieser Zeit des zweiten Lockdowns, in der wir Kontakte reduzieren, Begegnungen vermeiden sollten. Ist es r…

 
#13・

Was sehen Sie, wenn Sie in den Himmel schauen, Michael Triegel?

Liebe Leserinnen, liebe Leser!Wenn ich heute Abend in den Himmel schaue, dann sehe ich dort Kinder spielen. Glückliche Kinder. Sie lachen. Ihr Lachen wird denen Trost geben, die hier unten um sie weinen. Ihren Eltern und Geschwistern, Großeltern und Freunden …

 
#12・

Was ist Ihre liebste Weihnachtstradition, Julia Jäger?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,Sie haben mich heute wirklich dankbar gemacht... Sie haben uns ganz verschiedene Antworten auf die Leitfrage unseres gestrigen Adventsletter "Wofür sind Sie besonders dankbar?" gegeben. Die möchten wir mit allen "24 gute Tage"-Le…

 
#11・

Wofür sind Sie dankbar, Karsten Günther?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,wofür sind Sie dankbar?Wir wollen es wissen und spielen die tägliche Prominenten-Frage heute ausnahmsweise mal an Sie, liebe "24-gute-Tage"-Leser zurück. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass es keinen besseren Zeitpunkt geben k…

 
#10・

Was nehmen Sie mit aus diesem Jahr, Kamilla Senjo?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,diejenigen von Ihnen, die schon an mehreren der zehn vergangenen guten Tage unseren Adventsletter erhalten haben, erkennen sein Schema wieder. In unseren einleitenden Sätzen beziehen wir - meine Kollegin Julia Grass und ich - uns…

 
#9・

Was bedeutet Ihnen Freundschaft, Kevin Kampl?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,mit den Freundschaften ist das ja heute so eine Sache. Freunde lassen sich inzwischen sogar kategorisieren - echte und unechte. Es gibt Freunde, die gar keine Freunde sind. Inmitten seiner digitalen Freundeslisten in den sozialen…

 
#8・

Welche Vorteile hat Langeweile, Ronya Othmann?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,meine gute Freundin hat ein neues Hobby. Sie puzzelt. Es ist ihr Lockdown-Hobby, sie kaufte sich im April ein 2.000 Teile Puzzle und im November das nächste. Geduldig sitzt sie Stunde um Stunde auf dem Wohnzimmerboden, wühlt sich…

 
#7・

Was macht Sie glücklich, Christina Petersen?

G - emeinsam mit einem besonderen Menschen durch den Leipziger Auwald spazieren.L - achen: über sich selbst, den anderen, miteinander.Ü - bergangsjacke im Winter gegen den dicken Mantel tauschen können.C - luesos "Wenn Du liebst".K - affee und Kuchen - am bes…

 
#6・

Was machen Sie an Adventssonntagen, Steffen Schroeder?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,geht es Ihnen auch so? Mit den Adventssonntagen verhält es sich wie mit anderen wiederkehrenden Ritualen im Leben. Wie Du sie wahrnimmst, ändert sich mit deinem Alter. Wie es als Kind war, wenn die Mutter das zweite (dritte oder …

 
#5・

Wie bleibt man im Home Office adrett, Silke Wagler?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,"Wer Jogginghose trägt, der hat die Kontrolle über sein Leben verloren" - eins der berühmtesten Zitate des 2019 verstorbenen Karl Lagerfeld. Der Designer bekommt nun nicht mit, wie eine ganze Nation ihre Würde verliert - im Home …